pl en de

Polen, Europa, Welt

Gesetz, Sicherheit, Bildung

Staatsbürger

Über uns


Die Stiftung „Rechtsstaat” schafft eine Juristensgruppe, die sich in ihrerer Tätigkeit mit dem Recht und dem Bildungsrecht offen und kreativ beschäftigen will. Wir wollen uns um eine Demokratieentwicklung sorgen, einen Freiheitsschutz verbreiten  und  auf Menschenrechte und bürgerliche Freiheiten beeinflussen. Wir wollen auch eine Verständigungsebene und gemeinsame Aktion der Vertreter von  verschiedenen  Berufe bilden.
Uns bedeuten die Zusammenarbeit mit der staatlichen Verwaltung, Kommunalverwaltung und NGO sehr viel, damit die Ziele unserer Stiftung verwirklicht werden könnten. 
 
Durch die Organisation von Vorlesungen, Diskussionsforum, Werkstätten oder Konferenzen beeinflussen wir  die Entwicklung und die Promotion der europäischen Integration. Wir stärken die Kontakte und die Zusammenarbeit zwischen die Gesellschaften, die Nichtregierungsorganisationen und auch die Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens auf nationaler und internationaler Ebene.
Mit Hilfe von organisierten und durchgeführten Trainingsprogrammen oder Wettbewerben für Schüler, Studenten, Helfer oder Spezialisten in verschiedenen Bereichen wollen wir die Entwicklung und die Förderung der Wissenschaft, der  Bildung und der  Erziehung mit besonderer Rücksicht auf die Förderung der Bildung unterstützen.
Wir freuen uns auch auf die Errichtung des Verhaltens und die Zusammenarbeit mit staatlichen Stellen, lokalen Gebietskörperschaften und Nichtregierungsorganisationen, um vollständig die Ziele der Stiftung zu erreichen.
Viele Gesetzentwürfe und  Novellierungsvorschläge wurden von mir eingebracht .Der Experte im außerordentlichen parlamentarischen Ausschuss zum Prüfen mancher Gesetzentwürfe im Bereich Wahlrecht, der Experte in der gesetzgeberische Senatkomission und im ständigen Unterausschuss im Bereich Veränderungen im Verfassungsrecht. Der Experte im Institut für öffentliche Angelegenheiten.
Die Stiftung arbeitet mit vorzüglichen Experten und mit anderen Nichtregierungssubjekten.


Professor habilitierter Doktor Marek Chmaj


Der Rechtsberater, der Professor von Rechtswissenschaft und der Spezialist im Bereich des Verfassungsrechts, Verwaltungsrechts und Energierechts.
Absolvent  der Jura Fakultät und der Verwalten Fakultät UMCS (1990-1994) und Politologiefakultät UMCS (1991-1993).
Er hielt  Vorlesungen an  vielen Universitäten im Inland (UMCS, UMK, UWM) und im Ausland, z.B in Castellon (Spanien), Bari (Italien), Ryga (Lettland), Bańska Bystrzyca (Slowakei), Barcelos (Portugal), Sewilla (Spanien). Der Leiter der  Katedrale von der öffentlichen Rechts auf der juristischen Fakultät (SWPS).
Der Autor einer Reihe von Gesetzentwürfen und zahlreichen Änderungen. Parlamentexpert von Außerordentliche Kommission zur Prüfung einiger, das Wahlrecht setzen Projekte, den Senat Gesetzesausschuss und den Senat ständigen Angelegenheiten Unterausschuss für Änderungen der Verfassung. Der Experte des Instituts für Public Affairs.
Der Autor beziehungsweise der Koautor der Buchpublikationen, der Autor der ü̱ber 200 anderer Publikationen und der Autor der Rechtsgutachten für den Sejm, den Senat, die Kanzlei des Präsidenten der Republik Polen. Er ist tätig pro bono als ein Mitglied des Stiftungsrates (Stiftung für Bildung des Unternehmergeistes). Der Schiedsrichter im Schiedsgericht bei der Bezirksrechtsberaterkammer in Warschau.
Am 30. April 2015 wurde er mit dem Ritterkreuz des Ordens der Wiedergeburt Polens  ausgezeichnet.


Der Anwalt Jacek Dubois

Der Rechtsanwalt, Spezialist für Strafrecht, einschließlich Strafrecht und Wirtschaftsfragen für den Schutz der Persönlichkeitsrechte.
Absolvent  der Jura Fakultät und der Verwalten Fakultät an der Warschauer Universität (1986)
Der Hochschullehrer des materiellesStrafrechts und des Prozessrechts. Er ist ein aktiver Publizist und ein Autor eines Artikels über das Recht und Periodiukum d.i. „Na wokandzie“, „Edukacja Prawnicza“ u.a.
Er handelte als Verteidiger in vielen hochkarätigen Strafprozessen. In seiner Karriere war er auch ein Bevollmächtigter von RP- Präsidenten, RP- Ministerpräsidenten, RP-Vorsitzender  und auch vom Präsidenten von Warschau.
In Jahren 2012-2015 war ein Vizepräsident des Staatsgerichts. Am 18. November 2015 wurde er von  Parlament der 8. Amtszeit für ein Mitglied des Tribunals gewählt. Am 11. Dezember 2015 reichte er ein Gelübde vor dem Sprecher des Parlaments und damit begann er offiziell eine weitere Amtszeit als Richter des Tribunals .
Der Mitglied des Stiftungsrats von Professor-Bronisław Geremek.


Professor habilitierter Doktor Andrzej Bisztyga

Der Jurist, Konstitutionalist, habilitierter Doktor von Rechtswissenschaft. Der Professor an der Universität in Grünberg und an der Wojciech Korfanty- Handelshochschule in Kattowitz.
Absolvent Der Jura Fakultät und Verwalten Fakultät an der schlesischen Universität (1989)
Autor von Publikationen im Bereich des Verfassungsrechts und der Menschenrechte, Meinungen und rechtlichen Gutachten für den Premierminister, der Justizminister, der Abteilung für Strategie- und Politikplanung, Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, Rechtsabteilung und das Beschwerdeverfahren der Obersten Kontrollkammer, die Polnische  Akademie der Wissenschaften, den Legislativen Ausschuss des Parlaments, die  Regelnkommission, Ethik und Senats- Ausschusses des Senats, Abgeordneten und Senatoren, die Gewerkschaft der Bergleute "Solidarität", die Republik der polnischen Arbeitgeber, Mitglied des Beirats für Menschenrechte im Ministerium für auswärtige Angelegenheiten (2002-2004), Rechtsexperte des Senats, ein Experte in Anwaltskanzleien und Rechtsberater.
Der Autor, Koautor, Redakteur, Mitredakteur von ca. 170  Publikationen (Bücher, Artikels, Meinungen, Expertisen) auf dem Gebiet des Verfassungsrechts und Menschenrechts. Er publiziert in Polen,  Belarus, Tschechien,  Kasachstan,  Deutschland,  Slowakei, Rumänien, in der Türkei, in der Ukraine und in Ungarn. Er publiziert auf den Seiten: der Überprüfung des Verfassungsrechts, der parlamentarischen Überprüfung, Jura (Ungarn), Vestnik Karagandskogo Universität (Kazachstan).
Er wurde mit der Ausschuss der nationalen Bildungsmedaille ausgezeichnet (2013) und mit dem silbernem Verdienste Kreuz ausgezeichnet (2015).


Professor habilitierter Doktor Sabina Grabowska


Die Juristin, die Spezialistin auf dem Gebiet: Verfassungsrechts, der politischen Systeme, des Wahlrechts, der direkten Form der Demokratie, der Verfassungsverantwortung, des Gesetzgebungsverfahrens in den europäischen Staaten. Die Hochschulelehrerin ist mit der Universität in Rzeszów Verbundet.
Absolventin  der Jura Fakultät und Verwalten Fakultät an der Maria Curie-Skłodowska- Universität in Lublin, die Filiale  in Rzeszów (1997).
Sie ist Wissenschaftler und Didaktikerin an der Universität in Rzeszów, die Fakultät Sozio-Geschichte, das Politikwisschenschaft Institut, Anstalt des Staatstheorie, Recht und Politik und an der Bankenhochschule  in Posen. Die Ortsfremdfakultät  in Chorzów,  der Anstalt des Businessrechts.
Sie ist Autorin von  über 70  Wissenschaftlichen Publikationen:  Monographien, Kapitel in der Monographie, Wissenschaflichen Artikeln und Publikationen von Übersetzungen,  Rezensionen und  Berichten.


Professor habilitierter Doktor Anna Rakowska-Trela


Die Anwältin, die Spezialistin auf dem Gebiet von  Verfassungsrecht und Wahlrecht.
Absolventin von  der Jura Fakultät und Administration Fakultät an der Universität in Lodz (2002)
Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin auf der Recht und Verwalten Fakultät an der Universität in Lodz und als Professor an der Ökonomie- Humanistischhochschule in Skierniewice.
Sie ist  Autorin der  wissenschaftlichen Publikationen auf dem Gebiet von Recht, sie nimmt aktiv an wissenschaftlichen, nationalen und internationalen Konferenzen teil.
Seit 2006  führt  sie  auch ihre eigene Anwaltskanzlei in Lodz.